Home

Startseite
Home

Galerie
Home

HGM
Home

Merkwürzigkeiten
Home

Das Buch
Home

Gedichte

Merkwürzigkeiten
Lustig und lüstern

Nach einem älteren Bericht von Heinz-Jörg Behrens in der BILD-Zeitung hat das peruanische Innenministerium Chillies in den Gefängnisküchen verboten, weil sie lustig und lüstern machen indem sie körpereigene Opiate ausschütten.

Richter weist Klage wegen zu mild gewürzter Gefängniskost ab

Hongkong (dpa) - Ein Richter hat die Klage eines chinesischen Häftlings abgewiesen, der wegen zu wenig gewürzter Mahlzeiten vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen werden wollte. Wie die „South China Morning Post" berichtete, fehlte einem 32 Jahre alten Dieb in der Haftanstalt in der ehemaligen britischen Kronkolonie die heimatlich pikante Note im Essen. Da er aus der für ihre scharf gewürzte Küche bekannten Provinz Hunan stamme, sei das Hongkonger Gefängnisessen mehr als gewöhnungsbedürftig, klagte der 32-jährige. Der Richter hielt dies für abwegig. Der Mann habe seit 1990 fünf mal in Hongkong in Haft gesessen. Also müsste er sich inzwischen an die übliche Anstaltskost gewöhnt haben.

Scharfe Bande

Als wohl schärfste Bande Asiens könnte man die Gangster bezeichnen, die im Jahre 1996 ohne die üblichem Waffen ihre Überfälle ausführten. So wurde aus Singapore gemeldet, dass sie scharfes Chillies-Pulver zwei Geschäftsleuten in die Augen warfen. Das brennt furchtbar! Man glaubt schmerzgepeinigt zu erblinden. Als die Überfallenen wieder zu sich kamen, waren ihre Koffer mit Bargeld im Wert von umgerechnet DM 27.700 sowie wertvollem Schmuck verschwunden.

Waldsterben

Wenn das Wort „ Waldsterben" auch noch nicht gab, der Fortbestand der Piment-Bäume auf Jamaica war Ende des 19. Jahrhunderts ernsthaft bedroht. Die Mode, besonders in den USA und England, sich stilvoll und elegant mit einem Regenschirm zu schmücken, war Ursache dafür. Die jungen Schößlinge, also der Nachwuchs für die nächste Generation der Piment-Bäume eignete sich außerordentlich gut dazu, die für die Schirme erforderlichen Stücke herzustellen. Also wurden sie bedenkenlos abgehackt und verkauft. Erst eine 1882 gesetzlich durchgeführte Reglementierung rettete die jungen Bäume vor den Folgen dieser inzwischen vergangenen Mode.